Dr. Ralf Schneider / Dr. Juliane Dehn / Dr. Beatrice Jahnhorst
Palliativmedizin/SAPV

Palliativmedizin, was ist das?

Palliativmedizin ist die ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer voranschreitenden bzw. weit fortgeschrittenen Erkrankung, die nicht mehr auf eine kurative Behandlung anspricht und mit einer begrenzten Lebenserwartung einhergeht. Nicht die Verlängerung der Überlebenszeit um jeden Preis, sondern die Lebensqualität – also die Wünsche und das Befinden des Patienten – steht im Vordergrund der Behandlung.

Wesentliche Komponenten der Palliativmedizin sind die Kontrolle der Symptome, die psychosoziale Kompetenz, die Arbeit im Team mit Pflegediensten und anderen Medizinern, die Einbeziehung der Angehörigen sowie die Sterbebegleitung.

Das oberste Ziel der Palliativmedizin ist die Erhaltung der Lebenszufriedenheit für den Menschen, wenn keine Heilung mehr möglich ist. Betroffen sind vor allem Patienten mit bösartigen Erkrankungen, aber auch Patienten mit Erkrankungen, die fortschreitend  zum Tode führen.

Die Palliativmedizin stellt die Linderung von Schmerzen und anderen Beschwerden in den Vordergrund, integriert die psychischen sowie spirituellen Bedürfnisse und bietet ein System der Unterstützung, damit das Leben im letzen Abschnitt noch so aktiv wie möglich gestaltet werden kann.

Die Palliativmedizin bietet der Familie während der Erkrankung und in der Trauerphase Hilfe an.

Wir sind Mitglied im „Verein zur Förderung der ambulanten Palliativversorgung Rheinhessen/Pfalz“. 


Sie können davon profitieren, auch wenn Sie nicht bei uns Patient sind, die ambulante Palliativbehandlung (SAPV) findet zusätzlich zur hausärztlichen Behandlung statt.
Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie individuell oder wenden Sie sich an das Koordinationsbüro in Worms, Tel. 06241-977380.

Scheuen Sie sich nicht davor, auf uns zuzugehen, und nehmen Sie unsere Hilfe in Anspruch. Wir behandeln Ihre Probleme und Sorgen absolut vertraulich und sind immer für Sie da. Bitte sprechen Sie uns an!